Login
Willkommen bei Kaufdown
Email
Pflichtfeld
Passwort vergessen? Noch kein Kunde? Zur Registrierung

Sonntag, 09.09.2018 09:00h

9-tägige Panorama-Bahn-Reise für 2 Personen

Startpreis
3.300,-
EUR
Minimalpreis:
1.650,-
EUR
Diese Auktion ist bereits abgelaufen.
Die nächste Auktion beginnt in
Noch
0
0
0
Stück
versteigert:
um 12:08 Uhr für EUR 1.890,-

Diesen Diesen Alpenpanorama-Bahnurlaub werden Sie lange nicht vergessen können!

Sie verbringen 9 unvergessliche Tage in zwei der begehrtesten Ferienregionen der Schweiz (Zermatt und Davos).

Inklusivleistungen für 2 Personen im Doppelzimmer:

  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension in tollen 3-Sterne-Hotel City in Täsch (bei Zermatt)
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension in einem tollen 3-Sterne-Hotel in guter Lage in Davos
  • 2 atemberaubende Panoramabahnreisen (1. Klasse Panoramawagen) in den beiden weltberühmten Luxuszügen der Schweiz. Alle Zuschläge und Reservierungen für die Panoramazüge sind inbegriffen.
  • Bequeme Bahnanreise in der 1. Klasse von Ihrem Heimatort nach Täsch sowie Bahnabreise von Davos zu Ihrem Heimatort (Nur die Sitzplatzreservierung für die An-/Abreise wird extra berechnet und kostet 5,90 € pro Person/Strecke)

Reisezeitraum und Preisinfo:
Das Angebot ist ab dem 5. Dezember 2018 bis zum 09. Oktober 2019 bei einer Anreise mittwochs oder donnerstags verfügbar.

Mögliche Anreisetermine
Wintersaison: 05.12-19.12.2018, 02.01.-14.02. und 20.03.-25.04.2019
Sommersaison: 18.05.-20.10.2019

In der Zeit 19.07.-29.08. mit einem Aufpreis von 99,99 € pro Person (Saisonzuschlag).

Auf ausdrücklichen Wunsch kann die Reise umgekehrt durchgeführt werden (mit Reisebeginn Sonntag oder Montag).

Details

weitere Inklusivleistungen:

  • In Davos können Sie unbegrenzt viele gratis Fahrten mit den Bussen und Bahnen der Region Davos Klosters vornehmen. Unternehmen Sie einen Ausflug zum weltberühmten Landwasserviadukt bei Filisur.
  • Die Bahnstrecke Klosters – Davos - Filisur ist ebenso wie die Ortsbusse in Davos inkludiert.
  • Mit der inkludierten Davos Card werden Sie im Sommer (ab dem 1. Mai) auch die 6 Bergbahnen nutzen können und schwindelerregende Höhen erleben.
  • Eine Reiserücktrittkostenversicherung für alle Personen ist für Sie kostenlos inkludiert.
  • Ein Report mit allen interessanten Ausblicken entlang den Panoramastrecken ist ebenfalls enthalten.



Reisebeschreibung:


Tag 1: Anreise nach Täsch
Sie reisen in der 1. Klasse von Ihrem Heimatort nach Täsch bei Zermatt an. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht inbegriffen, kann aber für 5,90€ pro Person und Strecke hinzugebucht werden.
Im kleinen Walliser Dorf, unmittelbar vor den Toren Zermatts gelegen, verbringen Sie die ersten 4 Tage Ihres Schweizurlaubs. 

Ihr Hotel: Das 3-Sterne-Hotel City befindet sich in zentraler Lage in Täsch und nur etwa 15 Minuten mit dem Pendelzug von Zermatt entfernt. Moderner Komfort und zahlreiche Annehmlichkeiten sowie eine familiäre Atmosphäre erwarten Sie im gemütlichen Hotel. Für Gaumenfreuden sorgen die hauseigenen Restaurants, wo man auch köstliche Walliser Spezialitäten probieren kann. Zu einem gemütlichen Ausklang des Tages laden die Felsenkeller Bar sowie die Hotelbar ein. Die Gästezimmer mit Bad, Dusche, Sat-TV und WLAN bieten ein behagliches Ambiente für einen erholsamen Urlaub in Wallis.


Tage 2 bis 4: Täsch und Zermatt erleben
Genießen Sie Ihren Urlaub am Fuße des Matterhorns! 

Trotz seiner zunehmenden Bekanntheit hat Täsch seine liebenswerte Gemütlichkeit bewahrt und ist perfekt für Ruhesuchende geeignet. In der Weite der Lärchenwälder, inmitten der Berge und Seen finden Sie Erholung und Entspannung zu jeder Jahreszeit. Wenn Sie gerne die Vorzüge eines Weltkurortes genießen wollen, brauchen Sie nicht weit zu fahren. In nur 12 bis 15 Minuten sind Sie mit den Shuttle-Zügen der Matterhorn-Gotthard-Bahn in Zermatt, dem wohlbekannten "Mekka der Bergsteiger" Besuchen Sie das Matterhorn Museum und lernen Sie von den Anfängen des Bergsteigens in Zermatt.
Entdecken Sie den Geschmack der Schweiz und kosten Sie traditionelle Walliser Küche in einem der zahlreichen Restaurant des Ortes. 
Ein „Muss“, wenn man in Zermatt weilt, ist die Fahrt mit der berühmten Gornergrat Bahn (Fakultativ zubuchbar). Fahren Sie mit der Zahnradbahn auf den 3089 Meter hohen Gornergrat und genießen Sie die  überwältigende Aussicht auf das Matterhorn, die Gletscher und das Monte-Rosa-Massiv. Die Gornergrat Bahn ist die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas.


Tag 5: Im Glacier Express über den Oberalppass
Gleich nach dem Frühstück fahren Sie mit der Bahn von Täsch nach Zermatt, wo Sie Ihre Reise mit dem weltberühmten Glacier Express antreten. Der "langsamste Schnellzug der Welt" nimmt Sie mit auf eine berauschende
Reise durch unberührte, urige Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe Schluchten, rauschende Bergbäche, liebliche Täler und Alpweiden. Auf seinem Weg über den 2033 m hohen Oberalppass passiert der berühmte
Zug 91 Tunnel und 291 imposante Brücken. Die elegante Innenausstattung des Panoramawagens mit Raumtemperatur zum Wohlfühlen lässt Sie die Bahnfahrt richtig genießen. Von einer wohlklingenden Stimme aus einem Audiosystem, werden Sie immer rechtzeitig über alle „vorüberziehenden Highlights“ informiert. Während Sie sich an den Bergen und Gletschern erfreuen, werden Ihnen erfrischende Getränke in der Panoramabar serviert. Ein leckeres 3-Gang-Menü oder ein Tagesteller werden direkt an Ihrem Sitz serviert (Bestellung vorausgesetzt) .

Ab Filisur geht es weiter mit dem Regelzug nach Davos, wo Sie 4 Nächte in einem guten und zentral gelegenen 3-Sterne-Hotel mit Halbpension verbringen.

Tage 6 bis 8: Davos und einen wunderbaren Ausflug mit dem Bernina Express nach Italien erleben
Für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Davos bekommen Sie noch die Davos-Klosters Inclusive Card. Damit genießen Sie freie Fahrt mit allen offenen Bergbahnen der Destination (ab 01.05.2018), reisen gratis mit der Rhätischen Bahn auf der Strecke Klosters-Davos-Filisur und profitieren von zahlreichen tollen Vergünstigungen.

Hier noch einige Tipps:
Unternehmen Sie einen Ausflug nach Filisur*, wo Sie den schwindelerregenden Landwasserviadukt aus der Nähe bewundern können. *Im Rahmen der Davos Card fahren Sie kostenlos mit den Zügen der Rhätischen Bahn auf der Strecke Klosters-Davos-Flisur.
Machen Sie anschließend einen Abstecher nach Bergün und besuchen Sie dort das Museum Albulabahn (ab 06.01. in Betrieb). *Die Bahnfahrt von Filisur nach Bergün kostet etwa 3 CHF. Das Ticket kann direkt im Zug gelöst werden.

Im Museum erfahren Sie viel Wissenswertes über das UNESCO Welterbe Albula/Berninabahn, die Sie am nächsten Tag im Panoramazug bereisen. Anhand von multimedialen Räumen und über 600 Originalgegenständen, darunter eine der letzten "Krokodil"-Lokomotiven, erleben Sie über 100 Jahre Bahngeschichte! Eine virtuelle Fahrt im Führerstand einer historischen Lokomotive sowie eine Modellbauwerkstatt gehören zu den Höhepunkten des Museums.


Beteiligen Sie sich im Rahmen Ihrer Davos Card an das kostenlose Gästeprogramm „Davos Klosters Inside“ (in der Wintersaison), die Ihnen verschiedene Winterrlebnisse in Begleitung von heimischen Insidern ermöglicht.

Erleben Sie im Sommer das Alpinum Schatzalp. Der rund zwei Hektar große Alpengarten liegt in abwechslungsreichem Gelände mit verschiedenen Waldtypen, wildem Bergbach, alpinen Weiden, Felspartien und Quellsümpfen.

Fahren Sie mit der Parsennbahn (ab Ende Juni kostenlos im Rahmen der Gästecard) zum fast 3000 m hohen Weissfluhjoch und genießen Sie die herrlichen Ausblicke. Tolle Wanderwege laden zum erkunden ein.

Der Höhepunkt Ihres Davos-Aufenthaltes: Ein Tagesausflug über das UNESCO Welterbe Albula-/Berninabahn von Davos nach Tirano:
An einem der freien Tage in Davos (in der Regel am zweiten Tag) geht es wieder auf Panoramawegen durch die Wunderwelt der Schweizer Alpen. Der Ausflug mit dem Bernina Express wird Sie in Staunen versetzen.
Aus den großen Panorama-Fenstern eines der schönsten Luxuszüge der Schweiz erscheinen die beeindruckenden Naturbilder fast zum Greifen nahe. Über atemberaubende Viadukte und lange Kehrtunnel überqueren Sie die
Alpen von Nord nach Süd auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt. Über Kopfhörer bekommen Sie Ihnen immer rechtzeitig interessante Informationen über die Strecken-Highlights. Auf dem höchsten Bahnhof der Strecke, Ospizio Bernina, in 2253 m Höhe macht der Zug einen Halt und lässt Sie den schneebedeckten Piz Buin bewundern. Ein vollkommenes Bahnerlebnis ist die Fahrt über dem Kreisviadukt von Brusio, dem Wahrzeichen der Bernina Bahn.


Die Rückfahrt von Tirano legen Sie im Regelzug zurück. Die erste Klasse ist auch hier wie bei allen anderen Bahnfahrten inbegriffen.


Unser Tipp: Machen Sie einen Halt in Alp Grüm, in 2091m über dem Meer. Bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Bier genießen Sie einen der besten Bergausblicke auf den Palügletscher und Val Poschiavo!

Tag 9: Heimreise

Sie fahren mit der Bahn 1. Klasse von Davos zurück zu Ihrem Heimatsort.

Anbieter

Ciliox GmbH

Industriestraße 42

35684 Dillenburg

+49 (0)2771 - 879 8060

info@zugprofi.de

https://zugprofi.de


Geschäftsführer: Wolfgang Ciliox

Registergericht: Amtsgericht Wetzlar
Registernummer: HRB 3328

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 162 627 575


Der nächste Kaufdown kommt.
Entdecken Sie tolle Angebote bei unserem RN-Kaufdown!
Wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten, ist eine erneute Anmeldung für den Newsletter notwendig bzw. eine erneute Zustimmung im Bereich „Meine Daten“. 
Wir haben unsere Datenschutzerklärung angepasst und weisen Sie darauf hin, dass bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten ausgewertet wird.
Kaufdown — die Idee der Rückwärts-Auktion
Anderswo steigen die Preise stetig – hier werden sie gesenkt: Im Kaufdown auf RuhrNachrichten.de können Sie sparen, indem Sie die Nerven bewahren. Täglich neue und wechselnde Auktionen bieten Angebote aus der Welt der Reisen, der Kosmetik, der Fitness oder der Restaurants, bieten Konzertkarten, Wellness-Gutscheine, Champagner-Wochenenden, Mietwagen oder den gewünschten Kochkurs zu einem Einstiegs-Preis, der im Laufe der Auktion immer weiter gesenkt wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Lieblingspreis abzuwarten – und genau in dem Moment zuzuschlagen, bevor es ein anderer tut. Belohnt werden Sie dafür mit einem Rabatt von bis zu 50 Prozent.